Foto: Oskar Neubauer www.neubauerphotos.com

Heiner Möller, geboren am 3. September 1948, fotografiert seit über 25 Jahren. Zu einer wirklichen Leidenschaft wurde die Fotografie mit dem Erwerb einer Hasselblad 1988.

Seitdem hat er mit seinen Bildern zahlreiche Urkunden und Medaillen bei nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen.

1991, 1994 und 2004 wurde er Norddeutscher Fotomeister. 2009 Zweiter, 2010 Dritter der Gesamtwertung.

1995, 2000, 2001, 2004 und 2005 gewann er den Dürrich-Preis als erfolgreichster Amateur-Fotograf des Landesverbandes Westfalen.

Im November 2006 wurde ihm vom Deutschen Verband für Fotografie (DVF) der Ehrentitel "Künstler des DVF" verliehen. 2009 folgte die "Beförderung" zum "Exzellenter Künstler des DVF". Seit 2012 darf er sich "Meister des DVF" nennen.

In zahlreichen Ausstellungen, Ausstellungsbeteiligungen und einigen Veröffentlichungen sowie großformatigen Kalendern waren seine Fotos zu sehen.

Seine besondere Liebe gilt der Landschaftsfotografie. Das “Malen mit Licht“ und die Suche nach Farben, Formen und Abstraktionen in der Natur sind für ihn immer wieder eine neue Herausforderung.